DSC_3674.JPG

Turnen Events

Keine aktuellen Veranstaltungen.


Beim Gerätturnen handelt es sich um einen Vierkampf an Boden, Reck, Schwebebalken und Sprung. Im Gegensatz zum spielerischen Kinderturnen ist hier leistungsorientiertes Training angesagt, mit dem Ziel das eigene Können beim Wettkampf mit dem anderer Mädchen aus fremden Vereinen zu vergleichen.

 

Insgesamt sind es heute beim SCM ca. 30 Mädchen im Alter von 4 - 19 Jahren, die jeweils 2 - 3x wöchentlich zum Gerätturntraining in die Seehofhalle kommen.
Dabei spielen Kraftaufbau und Beweglichkeitstraining mindestens eine ebenso wichtige Rolle wie das Erlernen der gerätespezifischen Übungsteile.

 

 

  

Im September 2002 löste sich eine Gruppe von 6 Kindern aus dem Kinderturnen heraus und begann mit dem „richtigen“ Turnen, dem Gerätturnen.

Im Juni 2003 vermehrte sich diese Turnsparte mit einem Schlag um 15 Turnerinnen, die bis dahin bei einem Bamberger Sportverein trainiert hatten und gemeinsam zum SCM gewechselt sind.

Bereits 2004 nahmen die Memmelsdorfer Turnerinnen erstmals an einem Wettkampf teil. Seither ist der SCM bei nahezu jedem Wettkampf in unserem Gau vertreten. Von Jahr zu Jahr wurden die Platzierungen immer besser und heute gehören unsere Mädchen zu den Besten im Turngau Südoberfranken. Bereits 2008 hatte sich eine unserer Mannschaften aufgrund ihrer guten Leistungen  für die Teilnahme am Regionalentscheid (Oberfranken) qualifizieren können. Auch 2011 und 2012 haben unsere Mädchen so gut geturnt, dass sie erneut an den oberfränkischen Meisterschaften teilnehmen durften.

Insgesamt hat sich die Zahl der Gerätturnerinnen bei uns auf ca. 30 Mädchen "eingependelt". Und ein Mädchen "der ersten Stunde" (Katrin Jakisch) gehört auch heute noch zu unseren aktiven Turnerinnen!

Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/images/turnen/2014/Medaille_Pokale.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/images/turnen/2014/141018_DSC_0542_2005-2006.JPG'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/images/turnen/2014/141018_DSC_0565_2001-2002.JPG'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/images/turnen/2014/141018_DSC_0561_2004-2003.JPG'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/images/turnen/2014/141018_DSC_0600_1996.JPG'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/images/turnen/2014/Medaille_Pokale.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/images/turnen/2014/141018_DSC_0542_2005-2006.JPG'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/images/turnen/2014/141018_DSC_0565_2001-2002.JPG'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/images/turnen/2014/141018_DSC_0561_2004-2003.JPG'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/images/turnen/2014/141018_DSC_0600_1996.JPG'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/sc-memmelsdorf.de/images/scm_logos/SCM_Logo_17-01-2014.png'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/cache/5/55640fcaa18b36fea6bf4063a8f37fa5.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/cache/b/fb124494795a71b6aa6c41f56c68a283.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/cache/3/d395359d23e639bf3dc2e7f86ef57412.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/cache/7/f743980bd8e457db61ba4d5e58994766.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/cache/a/7a19877f2600c1f88e0c00551758485b.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.sc-memmelsdorf.de/cache/c/9cbeeb757d3efbcd47b25c8d9aa2a265.jpg'


Am Samstag, 18.10. fand wieder ein Gerätturnwettkampf in der Seehofhalle statt. Mit einer Rekordmeldung von mehr als 270 Mädchen und jungen Frauen, die an den 4 Geräten um den Gewinn des Bayern-Pokals turnten, war ein langer Tag für Trainer, Kampfrichter und die Küchencrew vorprogrammiert.

 
Bereits um 8.15 Uhr mussten die jüngsten Mädchen (9 Jahre und jünger) an den Start.
Besonders aufregend war es für unsere Jüngste, Hanna Friedmann, die heute ihren ersten Wettkampf absolvieren durfte. Doch auch ihre Mitturnerinnen Hannah Wagner, Nele Scheidler, Julia Ahlborn und Marie Schwab waren ziemlich nervös. Und am Zitterbalken gings dann los. Aber alle haben ihn toll gemeistert – niemand hat ihn unfreiwillig verlassen. Auch am Boden und beim Sprung haben unsere Mädels einen schönen Wettkampf gezeigt – und auch am Reck klappte alles bestens.                              

Während die Jüngsten auf ihre Siegerehrung warteten waren die älteren Mädchen der Jahrgänge 2001 - 2004 mit dem Einturnen an der Reihe. In dieser Altersklasse war der SCM mit 10 Turnerinnen vertreten: Laura Heberlein, Elina Wagner, Julia Förtsch, Leonie Riemann und Jacqueline Krappmann formierten die Mannschaft der 12-13-Jährigen; Celina Lessig, Lina Schwab, Elli Riemann, Mona Gleich und Linda Ollmann starteten in der Jahrgangsstufe 2003/2004.

Endlich, eine Stunde später als geplant um etwa 12.00 Uhr fand dann auch die Siegerehrung der Kleinen statt. Auf den erreichten 5. Platz (von 12 teilnehmenden Mannschaften) können sie wirklich stolz sein.

Anschließend wurde der Wettkampf fortgesetzt. Auch diesmal mussten unsere Mädels auf dem Schwebebalken beginnen. Und zu aller Freude und Stolz der Trainerinnen haben die Turnerinnen ihre Übungen wieder sauber und vor allem ohne Sturz absolviert. Aufgrund der hohen Teilnehmerinnenzahl mussten die Mädchen viel Geduld aufbringen, bis sie alle ihre Übungen turnen konnten. Doch das schien ihnen nicht allzu viel auszumachen, denn sie zeigten sehr gute Leistungen an den restlichen 3 Geräten.

Endlich, inzwischen war es bereits nach 16 Uhr, durften auch sie sich zur Siegerehrung aufstellen.

Besonders groß war dann natürlich die Freude, als beide Mannschaften sogar auf das Treppchen steigen durften.
Die jüngeren Mädchen hatten den 3. Platz erturnt und die älteren durften sich sogar als Zweitplatzierte neben die Sieger stellen.

 

Mit mehr 2-stündiger Verspätung begann dann auch der letzte Durchgang des Tages mit den ältesten Turnerinnen. In der „Seniorenklasse“ der über 18-Jährigen waren Vanessa Pickel, Selina Müller und Katrin Jakisch für den SCM gestartet. Der Schwebebalken war ihnen leider nicht so freundlich gesinnt wie bei den Kleinen. Da gab es schon mal einen unfreiwilligen Abgang und auch die Kampfrichterinnen waren ziemlich streng, so dass eine ganze Menge Abzüge die Punktzahl drückten. Doch alle drei gaben dennoch ihr Bestes an den anderen Geräten. Entsprechend war dann auch die Spannung bei der Siegerehrung. Ohne Streichwertung – viel Abzüge am Balken … Nun, wie würde da die Platzierung ausfallen? Nicht gerade optimistisch standen die Mädels auf der Matte – und freuten sich dafür umso mehr, als sie dann unerwartet als Drittplatzierte aufs Treppchen steigen durften.

 

Ganz besonders möchte ich mich an dieser Stelle einmal bei allen Müttern bedanken, die sich den ganzen Tag um die Verpflegung der Zuschauer, Kampfrichter und Turnerinnen gekümmert haben. Brötchen belegen, Kuchen schneiden, die Wienerle warm halten, Kaffee kochen, spülen usw. usw. Auch den Vätern, die den ganzen Tag die Wertungen in den Computer tippten oder Matten von einer Halle zu anderen getragen haben, möchte ich hier einmal ein dickes Dankeschön sagen!

Ohne unsere Eltern könnten wir so einen Wettkampf in unserer Turnhalle nicht ausrichten. DANKE!!!

Cookies werden von unserer Seite für eine bessere Nutzererfahrung verwendet. Für die Webseite essentielle Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk